Bär Cargolift - Lifting Performance.

Maximale Sichtbarkeit für Fahrer und Straßenverkehr - NightGuide

Sicherheit im Cargolift-Einsatz ist für Bär Cargolift seit Unternehmensgründung ein zentrales Thema. Der Sichtbarkeit der Plattform kommt dabei eine besondere Bedeutung zu – für den Fahrer genauso wie für den Straßenverkehr. Genau hier setzt Bär’s neueste, innovative Lösung an: NightGuide. Das LED-Band signalisiert dem Fahrer prägnant die Absturzkante an der Plattform-Lauffläche. Während der Bedienung ist die Plattform-Position von allen Seiten markant sichtbar. Das Unfallrisiko wird durch maximale Sichtbarkeit stark reduziert – insbesondere beim Cargolift-Einsatz im öffentlichen Verkehrsraum bei Nacht. Auch bei der morgendlichen Beladung an der Rampe schützt NightGuide vor Abstürzen.

Doch im professionellen Einsatz ist nicht nur Sicherheit gefragt, sondern auch Robustheit und Zuverlässigkeit. Integriert in das Randabschlussprofil der Plattform ist NightGuide gut geschützt gegen mechanische Einflüsse. Das LED-Band hat die Stoßfestigkeitsklasse IK08 und die Schutzklasse IP68. Somit ist auch die Reinigung mit Hochdruckreiniger (Mindestabstand von 40 cm) möglich.

NightGuide ist verfügbar für Randabschlussprofile für Verladeschiene mit oder ohne RamGuard / SteelTop. Diese optionale Ausstattung kann bei Bär Cargolift Standard S2 und S4 in 24V mit den Plattformsystemen BAplan45VLL und BAplan45VL mit Höhe 1.610 mm bis 2.410 mm und mit Breite 2.300 mm bis 2.560 mm zum Einsatz kommen.

Schutzrechte nachgesucht.

Bär Cargolift ist einer der größten Hersteller von Hubladebühnen in Europa. Bär bietet Cargolifts für alle Einsatzzwecke und Fahrzeugkategorien mit Traglasten von 500 bis 3000 Kilogramm an: Standard Ladebordwände, einfach oder zweifach gefaltete, unterfahrbare Hebebühnen sowie der VanLift FreeAccess. Alle Produkte entstehen in Eigenfertigung am Stammsitz in Heilbronn, wo bereits die erste Bär Ladebordwand vor über 30 Jahren von Gerd Bär konstruiert und gefertigt wurde.