Bär Cargolift - Lifting Performance.

Bär Cargolift - Lifting Performance. Since 1981. (VI 08/21)

In diesem Jahr feiert Bär sein 40-jähriges Bestehen. Grund genug, den Blick nicht nur zurück, sondern auch nach vorne zu richten. Denn unser Ziel ist nichts geringeres als die Zukunftssicherheit des Familienunternehmens - mittelständisch, inhabergeführt, nachhaltig.

Die Unternehmensgeschichte beginnt im Jahr 1981 in Heilbronn, Deutschland. An unserem Traditionsstandort haben wir in den vergangenen Jahren stark in unsere Kernkompetenz Aluminium-Bearbeitung sowie in die Optimierung unserer (Logistik-) Prozesse investiert (siehe VI 06/19). Da ein Cargolift nicht nur aus Aluminium besteht, wenden wir uns nun unseren weiteren Werkstoffen zu:

Im Mai 2021 haben wir einen zusätzlichen Fertigungsstandort in Šiauliai, Litauen eröffnet. Bär Baltic Production konzentriert sich mit modernsten Maschinen auf die Produktion von Blechteil- und Schweißbaugruppen. Hier möchten wir nicht nur das effizienteste Werk der Branche aufbauen, sondern auch das Nachhaltigste: Bereits heute können wir dort unsere Stahl-Schweißbaugruppen CO2 neutral fertigen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen zum Familienunternehmen, unserer Innovationsgeschichte und der Leistungsfähigkeit unserer Produkte erhalten Sie im September 2021 auf unserer Themenwebseite – wir informieren Sie bei Veröffentlichung:

www.lifting-performance.com

Bär Cargolift ist einer der größten Hersteller von Hubladebühnen in Europa. Bär bietet Cargolifts für alle Einsatzzwecke und Fahrzeugkategorien mit Traglasten von 500 bis 3000 Kilogramm an: Standard Ladebordwände, einfach oder zweifach gefaltete, unterfahrbare Hebebühnen sowie der Bär VanLift FreeAccess. Alle Produkte entstehen in Eigenfertigung am Stammsitz in Heilbronn, wo bereits die erste Bär Ladebordwand vor über 40 Jahren von Gerd Bär konstruiert und gefertigt wurde.

Cookie-Popup anzeigen