Bär Cargolift - Lifting Performance.

Newsletter Archiv

Die Unterfahrschutz-Richtlinie 70/221 EWG für die Unterfahrschutz-Typgenehmigung wird zum 01.11.2014 zurückgezogen und durch die UN ECE R58 abgelöst. Die Richtlinie UN ECE R58 ist ebenfalls in die EG-Verordnung Nr. 66/2009 über die "Typgenehmigung von Kraftfahrzeugen, Kraftfahrzeuganhängern und von Systemen, Bauteilen und selbständigen technischen Einheiten für diese Fahrzeuge hinsichtlich der allgemeinen Sicherheit" für verbindlich erklärt. Bär liefert bereits ab dem 28.07.2014 alle Cargolifts mit UN ECE R58-Zertifikat.

Beim Lkw sind Serviceverträge bereits heute gang und gäbe. Allerdings ist häufig die Hubladebühne nicht im Angebot mit abgedeckt. Deshalb bietet Bär Cargolift die Serviceverträge CargoProtect und CargoRate.

ab sofort ist der Bär Cargolift InternetShop mit Neuerungen am Start: Volltextsuche zur schnellen Teile-Identifikation, Dateianhang zum Gewährleistungsantrag sowie Rückholauftrag nun auch außerhalb von Deutschland. InternetShop >>

Im Jahr 2007 startete Bär Cargolift mit dem Plattformsystem BAplan - konstruiert und gefertigt am Standort Heilbronn, Deutschland. Nun präsentiert Bär BAplan - die 2. Generation der BAplan-Plattform. Durch den Wechsel in Plattformbauteilen hat BAplan2 ein besseres Verhältnis aus Eigengewicht und Stabilität. Gleichzeitig wird sie optisch noch ansprechender. Als erste Cargolifts mit der neuen BAplan45VLL-Plattform gehen BC 1000 S2 und BC 1000 S4 ab dem 16.06.2014 an den Start.

Regelmäßige Wartung sichert die einwandfreie Funktionsweise des Bär Cargolifts im täglichen Einsatz. Zudem ist sie die Voraussetzung dafür, dass der Anspruch auf Gewährleistung auch im zweiten Betriebsjahr besteht. Da die gesetzlich vorgeschriebene UVV-Prüfung nicht zwingend auch die erforderliche Wartung umfasst, verfügen die Bär Cargolifts ab sofort neben dem UVV- über einen Wartungsaufkleber. Zusätzlich sollen Ablauf und Inhalte der regelmäßigen Wartung im neuen Serviceprotokoll dokumentiert werden.

Bär Cargolift ist einer der größten Hersteller von Hubladebühnen in Europa. Bär bietet Cargolifts für alle Einsatzzwecke und Fahrzeugkategorien mit Traglasten von 500 bis 3000 Kilogramm an: Standard Ladebordwände, einfach oder zweifach gefaltete, unterfahrbare Hebebühnen sowie der VanLift FreeAccess. Alle Produkte entstehen in Eigenfertigung am Stammsitz in Heilbronn, wo bereits die erste Bär Ladebordwand vor über 30 Jahren von Gerd Bär konstruiert und gefertigt wurde.