Bär Cargolift - Lifting Performance.

Bär Cargolift ist ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb der IHK Heilbronn-Franken

In mittelständischen Unternehmen ist die Qualifikation der Nachwuchskräfte ein Schlüsselfaktor für den Unternehmenserfolg. Deshalb signalisiert die Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken Ausbildungsbetriebe in der Region mit überdurchschnittlich guter Ausbildungsqualität mit dem Dualis-Zertifikat. Seit April 2015 ist die Gerd Bär GmbH ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb der IHK Heilbronn-Franken.

Als Premiumanbieter von Hubladebühnen ist das mittel-ständische Familienunternehmen mit dem Markennamen Bär Cargolift einer der führenden Hersteller in Europa sowie Marktführer in Deutschland. Die Gerd Bär GmbH konstruiert und fertigt seit 1981 seine Cargolifts am Standort Heilbronn. Mit Blick auf die Personalpolitik merkt Herr Tobias Bär, geschäftsführender Gesellschafter der Gerd Bär GmbH, an: "Wenn wir von Qualität sprechen, spielen die Mitarbeiter eine bedeutende Rolle. Es ist uns gelungen, eine Mischung aus langjährigen, erfahrenen Mitarbeitern und einem jungen, internationalen Team bei uns zu beschäftigen. Zudem ist die Aus- und Weiterbildung ein wichtiges Element. Dank einer guten Personalauswahl und –ausbildung ist es uns möglich, viele Auszubildende im Anschluss weiter zu beschäftigen. Damit versuchen wir den Fachkräftemangel zu kompensieren."

Die Integration der Auszubildenden in das Unternehmen fiel auch den Auditoren auf, die den engen, persönlichen Kontakt zwischen Azubis und Mitarbeitern im Betrieb hervorheben. Peter Aschoff, Leiter Personal, erläutert hierzu: "Unsere Auszubildenden erhalten einen realitätsnahen und umfassenden Einblick in die einzelnen Abteilungen – ein klarer Vorteil des Mittelstands. Natürlich ist die Ausbildung mit Schulungsplänen, Berichtsheften und Feedback-Gesprächen klar strukturiert. Denn auch in der Berufsausbildung gilt unser Slogan "Bär Cargolift – Lifting Performance.". Die überdurchschnittliche Ausbildungsquote von über 10% sowie zahlreiche schulische Auszeichnungen sind der Beweis dafür."

Für die gewerblichen Auszubildenden ist die firmeneigene Ausbildungswerkstatt der ideale Ort, um die theoretischen Inhalte der Berufsschule in praktische Kenntnisse umzusetzen. Neben Grundkenntnissen in der Metallbearbeitung wird hier der Umgang mit Bearbeitungsmaschinen erlernt. "Früher lernten die gewerblichen Azubis direkt in der Linie. Seit 2001 haben wir eine eigene Ausbildungswerkstatt, in welcher wir auch gerne Sonderprojekte umsetzen." erklärt Rosario Gagliardi, der die gewerbliche Ausbildung bei Bär Cargolift leitet.

Regelmäßig stattfindende Azubi-Meetings sowie Azubi-Ausflüge fördern das Miteinander der Auszubildenden. Ein Ergebnis davon ist die Azubi-Homepage www.baeren-starke-zukunft.de, welche von den Auszubildenden selbst gestaltet und gepflegt wird.

Die Gerd Bär GmbH bietet den Bewerbern die Wahl zwischen einer kaufmännischen Ausbildung zum / zur Industriekaufmann/-frau mit / ohne Zusatzqualifikation, internationalem Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen,  Fachinformatiker oder Fachkraft für Lagerlogistik oder einer gewerblichen Ausbildung zum Industriemechaniker, Kon-struktionsmechaniker (Schweißtechnik), Zerspanungsmechaniker (Dreh- und Fräßtechnik) oder Maschinen- und Anlageführer. Aktuell nutzen 10 kaufmännische und 13 gewerbliche Auszubildende diese Möglichkeit. Zudem beschäftigt Bär Cargolift zwei BA-Studenten und bietet die Möglichkeit zu Praktika, Technikerarbeiten sowie Bachelor Thesis.

Am 15. Juni 2015 überreichten Herr Dietmar Niedziella, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Berufsbildung der IHK Heilbronn-Franken, und Frau Katharina Fichtner, Projektkoordinatorin Dualis, feierlich die Dualis-Urkunde an Herrn Tobias Bär. 

Weitere Informationen zur Ausbildung bei Bär Cargolift >>

Newsletter Vertrieb

Elmia Lastbil 2018 in Jönköping, Schweden
Stand B05:69
22.08.2018-25.08.2018

IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover, Deutschland
Halle 26 Stand D30
20.09.2018-27.09.2018

Für Standard und Falt Cargolifts ist die neue Bedieneinheit Bär Control EVO bereits seit Jahresbeginn im Einsatz (siehe VI 01/2017). Nun folgen die Produktgruppen RetFalt und Ret/HydFalt. Als neue Ausstattung ersetzt SwitchKey den bisherigen elektrischen Schlüsselschalter (siehe VI 02/2017) - auch als Serienlieferumfang für die Produkte R2T, R4T und R4C.

Der extern montierte, elektrische Schlüsselschalter ist als optionale Ausstattung verfügbar. 

Newsletter Service

Der Dauerbrenner ist zurück: Blinkleuchten und Warnflaggen sichern die Umgebung beim Arbeiten mit dem Cargolift ab. Dabei sind diese Plattformausstattungen erhöhtem Verschleiß ausgesetzt. Vom 01. August 2018 bis 30. September 2018 bieten wir Ihnen diese Original-Ersatzteile zu attraktiven Sonderpreisen – worauf also warten? 

Unser neuer Katalog zu Bär Original-Ersatzteilen ist da! Auf 100 Seiten präsentieren wir Ihnen mehr Original-Ersatzteile, mehr Zusatzinformationen und mehr Explosionszeichnungen.

Bär Cargolift ist einer der größten Hersteller von Hubladebühnen in Europa. Bär bietet Cargolifts für alle Einsatzzwecke und Fahrzeugkategorien mit Traglasten von 500 bis 3000 Kilogramm an: Standard Ladebordwände, einfach oder zweifach gefaltete, unterfahrbare Hebebühnen sowie der VanLift FreeAccess. Alle Produkte entstehen in Eigenfertigung am Stammsitz in Heilbronn, wo bereits die erste Bär Ladebordwand vor über 30 Jahren von Gerd Bär konstruiert und gefertigt wurde.